Phonehenge – Projektupdate

Vor einiger Zeit habe ich über Phonehenge geschrieben. Es ist Zeit für ein Update. Die Idee ist jetzt ca. 8 Wochen alt und seitdem hat sie sich vom Hirngespinst zu einem massiven Bildungshack im “Borderland” zwischen politischer Bildung, Kunst und digitalen Medien ausgewachsen. 12 Zellen werden von 60 Jugendlichen neu erfunden und zu einer Metapher für Europa und interkulturelle Kommunikation umgestaltet. Jede Zelle wird im Digitalen verortet (Google Maps, Twitter Accounts, QRetrospectives etc.). Zu Anfang herrschte einige Skepsis, ob ein Projekt dieser Größenordnung tatsächlich finanziell zu stemmen ist. Mittlerweile werden die “???” hinter dem Projekt immer kleiner und das Projekt findet immer mehr Aufmerksamkeit. Auch die Finanzierung steht weitestgehend. Die Bundeszentrale für politische Bildung ist mit einer Sonderförderung (“Innovative-Methoden-Topf”) im fünfstelligenBereich dabei. Drittmittel machen Ankauf und Transport der Telefonzellen (Berlin nach Bad Marienberg) möglich und der Antrag bei Erasmus+ ist vor einigen Tagen an die Nationalagentur Bonn gegangen – Entscheidung im Juni. Die Zeichen stehen auf Bildungssturm!!! Hier gehts zu Programm und Konzept.

Educaching at the European Prizewinner gathering 2012

Educaching tour in Bad Marienberg incl. Planking, Horsemaning and the “think europe” logo in a “jumped form”. 5 deaddrops embricked in walls throughout the city to find via GPS devices. Here some impressions:

 

Friedenspolitik – NGOs in Afghanistan

[gigya ctrls=0″/><embed id=”preziEmbed_r1ecpax_x3vp” name=”preziEmbed_r1ecpax_x3vp” src=”http://prezi.com/bin/preziloader.swf” type=”application/x-shockwave-flash” allowfullscreen=”true” allowFullScreenInteractive=”true” allowscriptaccess=”always” width=”320″ height=”400″ bgcolor=”#ffffff” flashvars=”prezi_id=r1ecpax_x3vp&amp;lock_to_path=0&amp;color=ffffff&amp;autoplay=no&amp;autohide_ctrls=0″]

Die UNO – Friedenspolitischer Akteur

[gigya ctrls=0″/><embed id=”preziEmbed_z86ihypugdco” name=”preziEmbed_z86ihypugdco” src=”http://prezi.com/bin/preziloader.swf” type=”application/x-shockwave-flash” allowfullscreen=”true” allowFullScreenInteractive=”true” allowscriptaccess=”always” width=”320″ height=”400″ bgcolor=”#ffffff” flashvars=”prezi_id=z86ihypugdco&amp;lock_to_path=0&amp;color=ffffff&amp;autoplay=no&amp;autohide_ctrls=0″]

Die NATO als friedenspolitischer Akteur (4 Prezis)

An dieser Stelle nur eine Linksammlung, weil 4 Prezis im Player den Postrahmen sprengen würden.

Das BMZ als friedenspolitischer Akteur

[gigya ctrls=0″/><embed id=”preziEmbed_mbufzpsjay7e” name=”preziEmbed_mbufzpsjay7e” src=”http://prezi.com/bin/preziloader.swf” type=”application/x-shockwave-flash” allowfullscreen=”true” allowFullScreenInteractive=”true” allowscriptaccess=”always” width=”329″ height=”400″ bgcolor=”#ffffff” flashvars=”prezi_id=mbufzpsjay7e&amp;lock_to_path=0&amp;color=ffffff&amp;autoplay=no&amp;autohide_ctrls=0″]

Die Europäische Union als friedenspolitischer Akteur

[gigya ctrls=0″/><embed id=”preziEmbed_ks63w06x3azj” name=”preziEmbed_ks63w06x3azj” src=”http://prezi.com/bin/preziloader.swf” type=”application/x-shockwave-flash” allowfullscreen=”true” allowFullScreenInteractive=”true” allowscriptaccess=”always” width=”320″ height=”400″ bgcolor=”#ffffff” flashvars=”prezi_id=ks63w06x3azj&amp;lock_to_path=0&amp;color=ffffff&amp;autoplay=no&amp;autohide_ctrls=0″]

Friedenspolitik – eine Bestandsaufnahme

[gigya ctrls=0″/><embed id=”preziEmbed_4qd2s7avk1mf” name=”preziEmbed_4qd2s7avk1mf” src=”http://prezi.com/bin/preziloader.swf” type=”application/x-shockwave-flash” allowfullscreen=”true” allowFullScreenInteractive=”true” allowscriptaccess=”always” width=”320″ height=”400″ bgcolor=”#ffffff” flashvars=”prezi_id=4qd2s7avk1mf&amp;lock_to_path=0&amp;color=ffffff&amp;autoplay=no&amp;autohide_ctrls=0″]

New Promotion video for think europe is out!

Popplet

This popplet was a “live-recording” of a session on European history during a EU-Seminar. This slide is a grafic documentation of what the students came up with.

Europäisches Bildungsprojekt – Partizipation der Online-Community

Das sind wir ‘mal gespannt. Das Team der europäischen Jugendbildung “think europe” des Europea-Hauses Marienberg hat eine Projektkonzeption aus einem multinationalen europäischen Jugendtreffen heraus weiterentwickelt und zu Papier gebracht.

Es handelt sich um ein lokal zu installierendes Europäisches Bildungsprojekt, das im Wesentlichen die Erstellung und Implementierung eines europäischen Bildungspfades in Bad Marienberg (Arbeitstitel: “Europaspuren Bad Marienberg”) als europäisches Lerntool zum Ziel hat. Alle Details über den unten stehenden Link einzusehen.

Wir werden jetzt nicht den herkömmlichen Weg gehen und die einzelen Projektschritte angehen, in der Hoffnung, dass wir das Projket am Ende tatsächlich realisieren können. Im späteren Verlauf des Projektes sollen die Bürgerinnen und Bürger vor Ort eingebunden werden.
Um die Qualität des Projektes zu steigern, unsere Fehler zu korrigieren und Eure guten Ideen einzubauen, stellen wir dieses Projekt der Online-Community hiermit zur Diskussion und kritischen Reflexion vor.

Wir hoffen, dass uns viele Kommentare und Hinweise, Verbesserungsvorschläge und Weiterentwicklungen erreichen werden. Das Grundlagenpapier ist auf GE.TT unter folgendem Link hinterlegt:

PDF zum Bildungsprojekt “Europaspuren”

Jegliche Einmischung ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Wer nicht hier direkt kommentieren möchte, kann ihre/seine Anmerkungen auf verschiedenen Kanälen weiterleiten:

Karsten Lucke
Europa-Haus Marienberg
Karsten Lucke
Europastr. 1
56470 Bad Marienberg

Twitter: @karstenlucke
Facebook: karsten.lucke
E-Mail: lucke@europa-haus-marienberg.de

Europaseminar mit jungen Menschen – Soundcloud Evaluation

Das große Sommerloch naht, dennoch konnten sich siebzehn junge Menschen dafür begeistern für vier Tage direkt nach Pfingsten ins Europa-Haus Marienberg zu kommen, um sich über Europa zu unterhalten und europäische Grundlagen anzueignen. Am letzte Tag haben wir neben anderen Auswertungstools auch einen Audiobeitrag via Soundcloud erstellt, so dass alle nun hören können, welche Erfahrungen die jungen Menschen in diesem Europaseminar gemacht haben.
Das Seminar “Europe: Up and Coming – Junge Menschen auf dem Weg nach Europa” vom 14. bis 17. Juni 2011 fand mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung statt.

Soundcloud: Einführung in das Programm durch Karsten Lucke, Studienleiter im Europa-Haus Marienberg:

http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F17325988

Und hier nur die Audioauswertung der Teilnehmer/innen. Die Teilnehmer/innen haben sich in Kleingruppen vorab mit dem Erfolg oder Nicht-Erfolg des Seminars auseinandergesetzt. Anschließend hat ein Sprecher/eine Sprecherin der jeweiligen Gruppe, die Auswertung via Soundcloud eingesprochen:

http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F17315317