Veröffentlichung der EU-Actionbound App für das Haus der Geschichte

Vor ca. 8 Monaten hat unsere Kooperation mit dem Haus der Geschichte (HdG) und Actionbound begonnen. Die Idee: Ein Actionbound für die Dauerausstellung in Bonn, das ausgewählte Objekte in europäische Kontexte einordnet. Zusammen mit der Teengroup des HdG (eine Gruppe engagierter Schüler/innen, die nach der Schule noch Lust hatten an dem Projekt zu arbeiten), haben wir in den letzten 8 Monaten einen Bound entwickelt und gebaut, das am kommenden Montag vom Youtuber @MrWissen2Go eingeweiht wird. Diese App wird in Zukunft allen Gruppen im Haus zur freien Verfügung stehen. Wir stellen uns vor, dass besonders Schulen (Leistungskurse Politik und Geschichte) ganz besonders von diesem Angebot Gebrauch machen können, denn der Bound bietet die Chance auf einen Einstieg in das Thema “Europa”. Die Ergebnisse werden im Anschluss an das Spiel über einen speziell generierten QR-Code verfügbar gemacht, sodass Nachbereitung und Weiterarbeit möglich sind.

Wir (die Jugendbildung “think europe”) werden sie nutzen, um nach einer Begleitung durch die Ausstellung, unseren Jugendlichen noch einmal die Chance zu geben sich frei, kreativ und innerhalb der europäischen Dimension durch die riesige Ausstellung zu bewegen. Die Einweihung der App wird am Montag ab 13.30 Uhr live via Periscope gestreamt, so dass ihr auch dabei sein könnt.

Facebook-Ad_wenig-Text-1

Zombieland Europe (Juni 2016) – Anmeldung zum internationalen Projekt ab sofort möglich.

Come to where the flavor is!
Come to where the flavor is!

Das Ding ist eine Ansage! Zombieland! Vom 05.06-12.06.2016 im Europahaus Marienberg. Es wird groß und eklig und philosophisch. Zombie-Theorie gibt es schon ein paar Tage. Wir werden uns diese und neue Ideen und Bilder auf die Festplatte schaffen und damit kreative Dinge entstehen lassen. Zombies in Europa? In der EU? Ist die Zombie-Apokalypse nicht schon längst Realität? Schaut euch um… wer will eigentlich nicht euer Hirn fressen? Medien, Politik, “Kultur”? Denkt ihr selbst oder werdet ihr gedacht? Lebt ihr selbst oder werdet ihr gelebt?

Also: Wenn Eure (Groß-)Eltern noch ein “schönes” Weihnachtsgeschenk für euch suchen… packt Eure Nerf-Guns ein und betretet mit uns Zombieland. Unten findet ihr Programm und Anmeldeschein. Wir haben 8 deutsche Plätze in diesem Projekt zu vergeben. Wer zuerst kommt, darf auch zuerst mit Untoten spielen.

Programm

Issuu / thinkeurope – via Iframely

Anmeldeformular

Issuu / thinkeurope – via Iframely

Eröffnung “Europaspuren Bad Marienberg”

Am 21. Juli 2014 wurde das Projekt „Europaspuren Bad Marienberg“ im Europahaus Marienberg präsentiert und nach einem kleinen Weg zum Kurpark offiziell durch Frau Irene Alt ( Bildungsministerin) geöffnet!!

Wir bedanken uns bei  Frau Irene Alt und Dr Stephan Koppelberg (Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn), die Stadt Bad Marienberg und alle Leute und Jugendlichen die an diesem Projekt gearbeitet haben 🙂

Enjoy die Bilder von der offiziellen Eröffnung und viel Spaß mit Europaspuren Bad Marienberg!

 

Release: Bildband pARTizipation

Der Bildband zu unserem Projekt “pARTizipation” ist da. Hier könnt ihr Euch das Ding anschauen (Fotos by Kleinlaut). In der Galerie schon mal ein paar Bildteaser.

006_circle