Europäischer Bürgerdialog “Ländlicher Raum RLP” – Europahaus Marienberg

Der Vorwurf, dass Politik immer nur fernab der Bürger*innen stattfindet und die menschen kein Gehör finden, ist ein Mythos. Es gibt zahlreiche Chancen, sich einzumischen und mitzumachen.

Der Europäischer Bürgerdialog “Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz” – Unsere Heimat, unser Europa, unsere Zukunft! ist ein gutes Beispiel dafür. Mehr noch: Diese europäische Kommunikation findet bewusst nicht in den großen Ballungszentren und Städten, sondern im ländlichen Raum statt. Auch die Stimmen der Menschen aus diesen Lebensumfeldern ist wichtig, es gibt sie in ganz Europa und sie bedürfen der Beachtung.

Auf Initiative der Europäischen Kommission realisiert die europäische Bildungs- und Begegnungsstätte Europahaus Marienberg in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen eines Modellprojektes der Bundeszentrale für politische Bildung einen Europäischen Bürgerdialog, um die Stimmen aus dem Westerwald nach Brüssel zu tragen und die europäischen Entscheidungsträger an den Meinungen, Einstellungen und Ideen der Bürger*innen vor Ort teilhaben zu lassen.

Wichtig ist, es geht nicht um Fachwissen oder universitäre Diskurse, sondern um die Gefühlslage der Menschen. In Form eines World Cafés kommen die Menschen zusammen, um zu teilen, zu diskutieren, Fragen zu stellen und zuzuhören. Sie sind herzlich eingeladen, seien Sie dabei und bringen Sie sich ein!

Europäischer Bürgerdialog
“Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz” – unsere Heimat, unser Europa, unsere Zukunft!
Montag, 13. August 2018, Start 18.00 Uhr, Meet-and-Greet ab 17.00 Uhr
Europahaus Marienberg, Villa Europa, Europastr. 1, 56470 Bad Marienberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.